News für Redakteure

15.11.2007

"Dîner Amical" im Auerbachs Keller Leipzig - Geschmackliches Feuerwerk in zwölf Gängen

Leipzig - Kulinarischer Ritterschlag für die Historischen Weinstuben im Auerbachs Keller Leipzig und den Pächter Bernhard Rothenberger: Das Restaurant ist jetzt offizielles Mitgliedshaus der Chaîne des Rôtisseurs. Pächter Bernhard Rothenberger erhielt den Titel "Maître de Table" und ist nun ebenfalls Mitglied dieser internationalen Bruderschaft von hochqualifizierten Köchen, Restaurantmeistern, Hoteliers sowie Freunden der gehobenen Tafelkultur. Dass das Restaurant zu Recht in den erlauchten Kreis aufgenommen wurde, stellten Bernhard Rothenberger und sein Team jetzt bei einem "Dîner Amical" (Essen für Freunde) unter Beweis. Dabei trafen sich knapp 50 Mitglieder und Gäste der Baillage Sachsen (Landesverband) der Chaîne des Rôtisseurs zu einem Zwölf-Gang Menu des petites bouchées. Küchenchef Sven Hofmann und Sous chef Marko Schulz sorgten für ein geschmackliches Feuerwerk im Mund.

Motto des Abends war die große Völkerschlacht bei Leipzig. Hier kämpften im Oktober 1813 Truppen aus Österreich, Preußen, Russland, Schweden und England gegen die Soldaten Napoleons. Die Räume der Historischen Weinstuben waren mit original Stücken, wie Fahnen, Trommeln und Waffen aus dieser Zeit dekoriert. Mit dabei auch einige wichtige historische Figuren dieser Epoche: So wurden die Gäste am Eingang unter anderem von Kaiser Napoleon und seiner Gemahlin Josephine sowie einem Preußischen Stabsoffizier und einer Sächsischen Marketenderin begrüßt. Die Schauspieler waren auch für die kulturelle Umrahmung des Freundschaftsabends zuständig und unterhielten die Gäste mit vielen wissenswerten und unterhaltsamen Anekdoten aus der Zeit um 1813.

Passend zum Motto des Abends hatten Küchenchef Sven Hofmann und Sous chef Marko Schulz die an der Völkerschlacvht beteiligten Nationen kulinarisch auf den Tellern verewigt. Da gab es unter anderem Salat von gebeiztem Ostseelachs mit Knäckebrot (Schweden), Praline von der Wachtel mit Aprikosengelée und geröstetem Brioche (Frankreich), Borscht Rote Rübensuppe mit Entenfleisch und Trüffel (Russland) oder Zwetschgensorbet auf Gewürzrelish mit Sekt aufgegossen (Österreich). Bailli Peter Peters (Vorsitzender) und die übrigen Mitglieder der Baillage Sachsen zeigten sich von den Leistungen ihres "Neuzugangs" begeistert.

 

Chaîne des Rôtisseurs

Internationale Bruderschaft von hochqualifizierten Köchen, Restaurantmeistern und Hoteliers sowie Freunden der gehobenen Tafelkultur. Sie hat in Deutschland über 2.000 Mitglieder. Weltweit gehören ihr 28.000 Mitglieder in 80 Ländern an.

Baillage Sachsen

Die "Landesgruppe" wurde 1994 beim Grand Chapitre d'Allemagne in den Städten Leipzig und Dresden gegründet. Sie zählt heute 87 professionelle und nichtprofessionelle Mitglieder sowie zehn Mitgliedshäuser. 

 

Bildunterschrift

Die Gastgeber Christine und Bernhard Rothenberger (4. und 6. v. l.) und der Bailli der Baillage Sachsen Peter Peters (3. v. l.) gemeinsam mit den Helden der Völkerschlacht zu Beginn des "Dîner Amical" am Eingang des Auerbachs Keller.

Foto: Christian Nitsche Abdruck honorarfrei

Herausgeber:

Auerbachs Keller Leipzig

Rothenberger Betriebs GmbHGrimmaische Straße 2-4

04109 Leipzig

http://www.auerbachs-keller-leipzig.de/

 

Kontakt:

Katharina Schaller

Telefon 0341-2161015

Fax 0341-2161026

k.schaller@auerbachs-keller-leipzig.de

 

 

zurück zur vorherigen Seite

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.